Bisonfell Bisonbulle – sehr, sehr repräsentativ, mit Beinen

1.798,00

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Das Fell dieses Bisons ist wahrlich riesig. Sehr dicht und buschig hat es wunderschöne Brauntöne.

Vorrätig

Beschreibung

Bisonfell

Das Ausmaß dieses Bisonfell des stattlichen Bisonbullen entnehmen Sie bitte den aussagekräftigen Bildern.  Dieses Fell besticht durch ein sehr dichtes und buschiges Fell in wunderschönen Brauntönen. Das Fell des Bisons ist sehr strapazierfähig. Dieses Fell hat einen tollen Flor,  jedoch ist der Schulterbereich noch eindrucksvoller, dichter und dicker. Das Vlies ist seidenweich und hat einen besonderen, eigentümlichen Glanz. Das Leder ist fest und doch weich, das Fell einfach nur ein Hammer!

Das Fell der Beine erinnert an “Puffärmel”. Auch hat das Fell als Besonderheit alle Hufe.

Ein Bisonfell eignet sich sehr gut auf dem Fußboden liegend als sehr hochwertiger Teppichersatz.  Für Barfußfreunde ist es ein Traum.  Auch auf dem Sofa liegend macht es ebenfalls eine sehr gute Figur. Und an der Wand ist es einfach nur ein eindrucksvoller und beeindruckender Blickfang.

Diese Tiere stehen ihr gesamtes Leben unter freiem Himmel auf der Weide eines zertifizierten deutschen Biobetriebes und werden im Winter geschlachtet. Deren Felle werden ebenfalls in einer zertifizierten Gerberei in Deutschland biologisch gegerbt.Bisonfell Bulle 1

Mächtiges Bisonfell im Nackenbereich Bisonfell mit Bein und Huf

Es ist wie immer unser Bestreben, hervorragende Ware zu einem fairen Preis anzubieten.

Die kleinen Fehlstellen des Fells entstanden durch das “Aufreiten” triebgesteuerter Jungbullen, die in der Bullenherde ihre Triebe nicht im Griff hatten.

Das Bisonfell misst etwa 200 cm Die kleinen Fehlstellen des Fells entstanden durch das “Aufreiten” triebgesteuerter Jungbullen, die in der Bullenherde ihre Triebe nicht im Griff hatten. Die kleinen Fehlstellen des Fells entstanden durch das “Aufreiten” triebgesteuerter Jungbullen, die in der Bullenherde ihre Triebe nicht im Griff hatten. Das Bisonfell misst etwa 200 cm Die kleinen Fehlstellen des Fells entstanden durch das “Aufreiten” triebgesteuerter Jungbullen, die in der Bullenherde ihre Triebe nicht im Griff hatten. Die kleinen Fehlstellen des Fells entstanden durch das “Aufreiten” triebgesteuerter Jungbullen, die in der Bullenherde ihre Triebe nicht im Griff hatten. Nicht immer hat man solch ein Glück für das Auffinden eines tolen felles.